DIE FRANZÖSISCHE TOCHTERGESELLSCHAFT
in der krise
RESTRUKTURIERUNG | INSOLVENZ | HAFTUNG
VERKAUF | CORONA-KRISE
interaktiver online-workshop
miTTWOCH 4. NOvember 2020
09:30 - 13:30 UHR (4H INKL. PAUSEN) 
299 € ZZGL. MWST. | MAX. 10 TEILNEHMER
unsere themen
  • Arbeitsrechtliche Restrukturierung der Tochtergesellschaft außerhalb einer Insolvenz (Versetzungen, Kurzarbeit, Kündigungen)
  • Verfahren, Risiken und Kosten einer sogenannten Massenkündigung
  • Arbeitsrechtliche Handlungsoptionen während und nach der ‘Corona-Krise’
  • Ad-hoc-Verwalter und Rettungsverfahren als taugliche Instrumente zur Restrukturierung?
  • Insolvenz der Tochtergesellschaft
  • ​Haftung des Geschäftsführers 
  • ​Haftung der Muttergesellschaft bei betriebsbedingter Kündigung mit oder ohne Betriebsschließung (Mitarbeitgeberschaft)
Auch als inhouse-Schulung buchbar, KONTAKTIEREN sie uns einfach!
IHRE VORTEILE
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über die möglichen Ansätze zur Lösung der Krise
  • Erkennen Sie die Risiken und berechnen Sie die Kosten
  • Beherrschen Sie die Fristen und die einzuhaltenden Schritte
  • Reduzieren Sie Ihre Haftungsrisiken
Probleme bei der Anmeldung?  Wir helfen gerne weiter: seminare@qivive.com
© 2020 Qivive | Impressum | www.qivive.com
Qivive
Avocats & Rechtsanwälte
Die französische tochtergesellschaft
In der Krise
RESTRUKTURIERUNG | INSOLVENZ | HAFTUNG
VERKAUF | CORONA-KRISE
interaktiver Online-Workshop
mittwoch 4. NOVEMBER 2020 | 09:30 - 13:30 Uhr (4h inkl. Pausen)
299 € ZZGL. MWST. | max. 10 Teilnehmer
SCHWIERIGKEITEN BEI DER ANmeldung? WIR HELFEN GERNE WEITER: seminare@qivive.com
Auch als inhouse-Schulung buchbar, KONTAKTIEREN sie uns einfach!
ihre vorteile :
• Verschaffen Sie sich einen Überblick über die möglichen Ansätze zur Lösung der Krise
• Erkennen Sie die Risiken und berechnen Sie die Kosten
• Beherrschen Sie die Fristen und die einzuhaltenden Schritte
Reduzieren Sie Ihre Haftungsrisiken
unsere themen :
• Arbeitsrechtliche Restrukturierung der Tochtergesellschaft außerhalb einer Insolvenz (Versetzungen, Kurzarbeit, Kündigungen)
• Verfahren, Risiken und Kosten einer sogenannten Massenkündigung 
• Arbeitsrechtliche Handlungsoptionen während und nach der ‘Corona-Krise
Ad-hoc-Verwalter und Rettungsverfahren als taugliche Instrumente zur Restrukturierung?
Insolvenz der Tochtergesellschaft
Haftung des Geschäftsführers 
Haftung der Muttergesellschaft bei betriebsbedingter Kündigung mit oder ohne Betriebsschließung (Mitarbeitgeberschaft)
 was teilnehmer sagen:
"Sehr detaillierter Vortrag inklusive Erläuterung von Fallbeispielen. Vielen Dank!"
★ ★ ★ ★ ★
"Sehr gutes Format. Inhaltlich ein sehr guter Gesamtüberblick über die Thematik. Man kann sehen, dass Sie Ihr Arbeitsgebiet mögen. Herzlichen Dank!"
★ ★ ★ ★ ★
"Sehr informativ, an der Praxis orientiert, daher hilfreich und sehr kurzweilig."
★ ★ ★ ★ ★
DIE REFERENTINNEN
DR. CHRISTINE BENEKE
Rechtsanwältin
Dr. Christine Beneke berät und begleitet deutsch- und französischsprachige Unternehmen im Vertrags- und Insolvenzrecht sowie bei Unternehmenskäufen. Sie vertritt unsere Mandanten zudem in Rechtsstreitigkeiten vor den deutschen Gerichten.
BÉATRICE-ANNE KINTZINGER
Avocat à la Cour
Béatrice-Anne Kintzinger berät im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht. Sie vertritt deutsch- und englischsprachige Unternehmen sowie deren Tochtergesellschaften vor allen französischen Arbeitsgerichten und ist insbesondere im kollektiven Arbeitsrecht (Restrukturierungsmaßnahmen, Massenkündigungen, Ausarbeitung von Sozialplänen) spezialisiert.  
Köln
Konrad-Adenauer-Ufer 71
DE - 50668 Köln
T +49 (0) 221 139 96 96 0
Paris
50, avenue Marceau
FR - 75008 Paris
T +33 (0) 1 81 51 65 58
Lyon
10 - 12 Boulevard Vivier Merle
FR - 69003 Lyon
T +33 (0)4 27 46 51 50
© 2020 Qivive | Impressumwww.qivive.com
QIVIVE _footer mobil